Ich

Unsere Wahlheimat liegt am Stettiner Haff Nähe Anklam. Mein Mann und ich, hatten uns im Jahr 2013 ein altes Häuschen mit großem Garten gekauft. Dieses richten wir uns für unser Rentnerdasein her. Darauf freuen wir uns. Wenn es soweit ist, werden wir mit unseren beiden Cockerspanieldackelmischlingen dort fest hinziehen. Noch pendeln wir von unserer Übergangswohnung am Bogensee immer hin und her.
Ich liebe die Natur und handarbeite gern.

Donnerstag, 24. April 2014

Kinderpullover nicht zu Weihnachten sondern zu Ostern

Soweit war ich am 9.3.13 mit dem Pullover für mein ältestes Enkelmädchen.

Ich hatte Vorderteil und Rückenteil fertig. Dann wurde er weggelegt. Die Zeit verging und das Enkelkind wuchs. 




Dann mussten wir umziehen. Keine Zeit zum Stricken. Nach Weihnachten nahm ich das Strickzeug wieder zur Hand. Naja - der Pullover sah knapp aus. Da ich Vorderteil und Rückenteil fertig zusammen gehäht hatte, musste ich bis unter die Armausschnitte trennen. Was sollte ich tun um nicht alles trennen zu müssen. Also strickte ich von Ärmel zu Ärmel quer.
Zu Ostern bekam sie den Pullover. Sie freute sich ganz dolle.

Lasst es Euch gut gehen 
Eure Lykka




Mittwoch, 23. April 2014

12tel Blick April im bunten Wald und auf der Wiese

Mein 12tel Blick im April 2014 altdeutsch = Ostermond oder Ostermonat  

In diesem Monat wurde früher das Osterfest gefeiert. Vor der Christianisierung war dieses ein Lichterfest und eine Feier zu Ehren der Göttin Ostara, die für die Morgenröte steht. Mit dem Lichterfest wurde symbolisch der Einzug des Lichts und der Abschied der Dunkelheit gefeiert. Gleichzeitig knüpft die Bezeichnung auch einen Zusammenhang mit der Himmelsrichtung Osten - hier geht die Sonne auf. 

Ganz ganz viele Blicke gibt es hier bei: Tabea





In dieser wunderschönen Idylle gibt es allerdings Jäger. Direkt an der Plantage (ich nenne Mal die eingezäunten Obstbäume so) steht dieser Pflanzbottich gefüllt mit Maiskörner. Wie soll ich das finden?! Schlimm genug, das die hier so viel rumballern. Wie bequem sind die Jäger eigentlich? Direkt vor der Flinte das Wild füttern. Ist doch abartig!!!


Aber sonst ist es hier einfach traumhaft. Jetzt wird es bunt, auch im Wald nicht nur auf der Wiese.





Lasst es Euch gut gehen 
Eure Lykka





Dienstag, 15. April 2014

Marienkäferchen fliege ...

Bei meinem mittelstem Kind hat sich das zweite Kind angemeldet. Mein viertes Enkelchen.Deshalb zeige ich Euch meine bisher gestrickten Babydecken. Die Idee war eine Decke zum erleben , spielen, entdecken und erzählen zu schaffen. Also anders als eine reine Zudecke. Sie sind sehr groß, ich könnte mich damit zudecken.


Marienkäfer wählte ich als Thema. 
Der Marienkäfer
Sechs kribbel - krabbel Beinchen,
holpern über spitze Steinchen.
Der Körper ist rot, mit Punkten verziert,
die große Welt wird ausprobiert.
Er ist "bewaffnet" mit Stock und Hut,
huch - wie steht ihm das doch gut.
So wandert er durch Berg und Tal
und manche Wege sind recht schmal.
Ihm begegnet auf der Reise,
Tschiptschip, die kleine blaue Meise.
"Wohin des Weges du Käfertier?"
"Bin auf der Suche nach einem Quartier."
"Soll ich dich des Weg’s begleiten?"
"Ich danke dir, so lass uns schreiten.
Gemeinsam wandern - ach wie fein,
dann bin ich nicht mehr so allein."
Auf ging es nun, in Richtung Süden,
die kleinen Beinchen schnell ermüden.
Man machte Rast an einem Baum,
dem Käfer - überkam ein Traum.
Er sah einen Ort - ganz in der Näh’,
er war umgeben von einem See.
Das Gras war zart und herrlich grün,
die schönsten Blumen dort erblüh’n.

"Ich liebe das Wasser und die Natur,

komm - Tschiptschip, folg’ meiner Spur."
Sie erreichten bald den traumhaften Ort,
und sind sehr glücklich, wollen nie mehr fort.

Die vier Ecken sind mit Blümchen, zum Ziehen und Marienkäfern, kleine dicke, verziert. An jeder Ecke sitzt ein Käfer mit anderer Punktezahl.



An den Beinchen und Fühlern von dem fliegendem großem Glückskäfer, kann auch gezogen werden.


Natürlich gehört auch hier eine Fingerpuppe dazu. Die kann angebunden werden und so ist ein kleines Spielzeug immer dabei (oder muss nicht ständig gesucht werden). Mama oder wer auch immer kann damit erzählen und vorspielen.





Das sind unsere Betten, zum Vergleich wie groß die Spieledecke ist. Meine Nichte in diesem Fall kann damit entdecken, spielen, später auch kleine Geschichten erfinden. Die Großen können erzählen.

12tel Blick September 2017: Langzeitblüher

Den 12tel Blick September 2017 schick ich zu Tabea . Die Aufnahme entstand am 17.09.2017.  16°C und hin und wieder leichter Sprühregen....